Kranzniederlegung, Schützenmesse und Frühschoppen

Am Sonntag feierten die Lehmkuhler an der Mariengrotte eine Schützenmesse mit Kranzniederlegung und anschließendem großen Frühschoppen.

Der Vorstand und die hilfsbereiten Nachbarn hatten die Grotte und den „Festplatz“ sehr schön hergerichtet. Pfarrer Kösters zelebrierte eine gut besuchte Messe.

Anschließend fand auf dem Festplatz ein großer Frühschoppen mit vielen Vereinsmitgliedern und unseren Königen und Jubelkönigen statt. Sie wurden vom 1. Vorsitzenden Daniel Herder einzeln vorgestellt und gewürdigt. Selbstverständlich nahmen alle im Laufe des Tages den Tambourmajorsstab in die Hand um unseren Spielmannszug zu dirigieren.

Auch eine starke Blasmusik hatte der Vorstand organisiert, die alle Besucher den ganzen Tag bestens unterhielt- traditionell auch mit unserer Nationalhymne.

Das Höwelteam und der Imbisswagen „Diekhues Hoff“ trugen zum „Wohlergehen“ aller bei. Auch an die Kinder war gedacht worden – es gab eine Hüpfburg, Eis und Süßigkeiten.

Es war ein äußerst gelungener Tag, der viele Mitglieder erst spät nach Hause gehen ließ….

Lehmkuhler Jubilare 2020

Auch wenn unser Schützenfest 2020 wegen der Corona Pandemie ausfallen muss, möchten wir euch unsere Jubilare 2020 nicht vorenthalten. Hier ein paar Bilder der Majestäten.

25 Jahre Jungmännerkönig
Daniel Herder

25 Jahre Männerkönig
Dieter Preckeler

40 Jahre Junggesellenkönig
Lothar Wiese

50 Jahre Junggesellenkönig
Reinhold Beermann

Kein Schützenfest in 2020…

Lieber Schützenbruder,

die Corona-Krise wird noch auf ungewisse Zeit unser alltägliches Leben beeinträchtigen. Mit den uns auferlegten, aber notwendigen Schutzmaßnahmen werden wir auch noch eine
unbestimmte Zeit leben müssen.

Diese Einschränkungen haben natürlich auch Einfluss auf unser Vereinsleben. Aus diesem
Grunde werden wir in diesem Jahr kein Schützenfest feiern. Die Gespräche mit unserem
Festwirt, unserer Musikband und unserem Musikzug Altenrheine sowie mit Heinz Storp haben bereits stattgefunden. Natürlich hatten alle Verständnis für unsere Entscheidung.
Die Gesundheit unserer Mitglieder hat oberste Priorität!

Um den diesjährigen Jubilaren dennoch die Möglichkeit zu geben ihr Königsjubiläum in einem würdigen Rahmen zu feiern, möchten wir das Schützenfestprogramm 2021 einmalig ändern. So könnten wir uns vorstellen, am Freitagabend nach der Kranzniederlegung und Schützenmesse am Ehrenmahl einen Jubilarsball auf dem Zelt zu feiern.
Das Bierfassschießen würde dann ausfallen. Der weitere Schützenfestablauf würde in gewohnter Form stattfinden. Die Jubelkönige 2021 hätten am Sonntagabend während des Königsballs ihre Jubeltische.

Natürlich würden wir über diesen Vorschlag in einer nachgeholten Generalversammlung
abstimmen lassen. Wann diese stattfinden kann und ob wir vielleicht noch im Laufe des Jahres ein kleines Fest zur Wiedereröffnung der Mühle feiern können, machen von den Vorgaben und Empfehlungen der Stadt und des Kreises abhängig.

Wir wünschen dir und deiner Familie alles Gute in diesen schwierigen Zeiten und bitte bleibe gesund.

Mit Schützengruß

Der Vorstand